Ein Wohnprojekt der etwas anderen Art

- Betreten auf eig'ne Gefahr -
 

Meta





 

Sensible oder der Vernunft treue Menschen, sollten diesem Projekt lieber keine Aufmerksamkeit schenken.

Hier haben sich zwei Personen eine der höchsten Instanzen Untertan gemacht: Die Worte. Oder wird eben diese Instanz ihnen am Ende ein Strich durch die Rechnung machen? Worte erschaffen etwas Lebendiges, etwas, das schnell ein Eigenleben bekommen kann. Aus solchen Eigenleben entstehen Protagonisten, die hier ihr neues Heim finden sollen.

Noch liegt's Anwesen still und weitaus unberührt da. Die Frage ist, wielange dieser Zustand noch anhalten kann. Bald schon wird hier, mit einem Fünkchen Wahrheit in diesem Sprichwort, die Hölle ausbrechen.

Von ihrem selbst eingerichteten Zimmer aus, werden die Buchstabenpuzzler die Situation erst einmal nur stillschweigend beobachten; sie haben es sich nicht genommen, Kameras im Haus zu installieren – abgesehen vom Badezimmer. Das gehört sich nicht. -, damit sie auch ja alles im Auge behalten können. Ausgestattet sind sie mit koffeinhaltigen Getränken & diversen Leckereien, denn eines wollen sie heute auf keinen Fall: schlafen.

Grund dafür ist die Persönlichkeit, welche als erstes die Einladung geschickt bekam; jedenfalls kann man sich sicher sein, dass sie angekommen ist, denn der Postbote ist spurlos verschwunden. Das lässt sich eventuell zugetragenen Geschehnissen immer noch eine Menge Spielraum, doch das Endergebnis wird wohl 'n verstörtes Häufchen Elend sein – wenn's noch am Leben ist. Jedoch kann der Postbote froh sein, dass 's sich bei ihm nicht um ein Weib handelt(e).

Nun wartet man, angespannt, darauf, dass der Psycho die Bühne betritt, unwissend, dass ihm etwas mit genug Abstand folgt, um nicht bemerkt zu werden. Etwas, dass für manche glatt 'n größ'rer Alptraum sein könnte.

Somit wird der Startschuss für ein Projekt gegeben, welches wohl schlimmer nach hinten losgehen wird als der Versuch einer Superheldin, die Welt zu retten...

4.3.13 22:52

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen